Fahrradsattel Nummer 3

Unglaublich, ich habe heute immer noch Muskelkater vom Beintraining am Dienstag! Direkt nach der Arbeit gings ins Hallenbad, diesmal hatte ich keine Bahn für mich allein, ich musste permanent drauf achten, nicht mit anderen Schwimmern zu kollidieren. Neben mir schwamm ein recht korpulenter Herr mit Paddeln, der schlug ziemlich wild um sich, mit Schwimmen hatte das wenig zu tun, aber es sah gefährlich aus, deshalb hielt ich ausreichend Abstand.
Heuten standen nur 1500 Metern auf dem Plan, Umfänge langsam steigern, die langen Einheiten kommen noch früh genug.

Zu Hause angekommen, wartete Cosmo auf mich. Nach dem gemeinsamen Spaziergang setzte ich mich nochmal aufs Rad, um meinen neuen Sattel zu testen, Sattel Nummer 3, diesmal von Adoro , angeblich gibt’s damit keine Taubheitsgefühle, nach der einstündigen Fahrt kann ich das bestätigen. Der Sattel ist extrem hart, man spürt 1:1 die Sitzhöcker, und durch die breite Doppelnase reibt der Sattel an der Innenseite der Oberschenkel, aber das wusste ich bereits vorher durch diverse Testberichte. In Summe soll es ein genialer Sattel für die Aeroposition sein.Falls ich nicht damit klarkomme, kann ich ihn zurückgeben, es ist ein Testsattel.
In der Aeroposition spürte ich heute die Schultermuskulatur, vermutlich durch die 4 km Schwimmen innerhalb von 3 Tagen, ich musste mehrmals die Griffposition wechseln. Es wird wohl insgesamt noch eine Weile dauern, bis das Gesamtpaket rund läuft.

Swim : 1,5 km / 36 Min / 24 Min./km
Bike : 28,6 km / 1 Std. / GA1 (indoor)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.