einfach nur Laufen ohne Pace, Puls und Distanz

Bei nahezu wolkenlosem Himmel und angenehm frischer Temperatur entschied ich mich heute Abend spontan, statt mit Cosmo spazieren zu gehen, mit ihm in den Sonnenuntergang zu laufen.  Ich war bewusst ohne Pulsgurt unterwegs. Den Forerunner hatte ich zwar am Arm, ohne fällt mir äußerst schwer, doch ich hatte mir zur Auflage gemacht, erst am Ziel draufzuschauen. Ich wollte ganz entspannt im Wohlfühltempo meine Runde drehen, ohne den Wettlauf gegen die Uhr. Es funktionierte, ich lief ohne ans Laufen zu denken, stattdessen fielen mir Dinge und Namen einen, nach denen ich in den letzten Tagen verzweifelt gegrübelt hatte, wie von selbst streiften sie meine Gedanken. Bei Dunkelheit und strahlendem Mond  waren wir wieder zurück.  Genialer Lauf!

Run : 9 km | 57 Min. | 6:18 | GA1

Schreibe einen Kommentar