etwas die Hose voll

Mich gelüstete es heute Abend trotz Dunkelheit nach Laufen im Wald, diesmal nicht nur entlang des Waldrandes, sondern mitten hinein. Ich gebe zu, dass ich die Hose etwas voll hatte, aber Cosmo war als Beschützer an meiner Seite. Der erste Wildkontakt lies nicht lange auf sich warten, wie aus dem Nichts schoss eine Horde Rehe dicht vor uns über den Weg. Die hatten sicher mehr Angst vor uns, als wir vor ihnen, dennoch irgendwie unheimlich. Danach war es still, hier und da leuchtende Augen, sonst nichts.

Run : 7,9 km in 0:49 h6:11 Min/km | ø 129 (67%) | max 156 (81%)

Schreibe einen Kommentar