Frühtraining auf der Rolle und an der Klimmzugstange

Ich kam gut aus den Federn, schlürfte zum Wachwerden den obligatorischen Kaffee, schlüpfte in die Sportklamotten und bestieg gut gelaunt und motiviert um 5:34 Uhr meine Rennmaschine auf der Rolle. Mein Puls wollte nicht so richting in Gang kommen, ich schwitzte zwar ordentlich, in Zahlen war es am Ende nur Recom und unteres GA1. Die überschüssiggen Kräfte im Oberkörper verpulverte ich im Anschluß an der Klimmzugstange und am Dip-Barren.
So gern ich noch Laufen oder Schwimmen würde, für heute solls reichen.

Bike : 20,6 km in 0:40 h30,4 km/h | GA1/Recom
Kraft : 0:20 h

MWSnap026

Schreibe einen Kommentar