Armstrong

Als ich vor ca. 10 Jahren Armstrongs Buch „Tour des Lebens. Wie ich den Krebs besiegte und die Tour de France gewann“ las, war ich beeindruckt ob seiner radsportlichen Leistungen, die mir unmenschlich erschienen. Ich glaubte ihm. Sein aktuelles Geständnis überrascht mich nicht, denn ich traue grundsätzlich fast jedem fast alles zu. Koffeingedopt stieg ich in der früh um 5:36 Uhr aufs Rad und spulte mein Kraftausdauertraining auf der Rolle ab.
10 Min Einf. – 3 x (5 Min GA2 TF 60-70, 5 Min Pause GA1) – 5 Min Ausf.

Bike : 19,3 km in 0:45 h25,8 km/h | GA1/GA2
Kraftausdauer 85 GA2 18.01.2013, Herzfrequenz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.