So gern ich draussen gelaufen wäre und einen GPS Track aus den USA mitgebracht hätte, es machte keinen Sinn, dunkel, in unbekannter Gegend, an stark befahrener Hauptstrasse direkt neben dem Airport, keine einladende Laufkulisse. Somit fanden auch die letzten beiden Trainingseinheiten vorm Rückflug in die Heimat indoor statt. Jetzt gibts erstmal ein dickes Frühstück und um 16:15 Uhr Ortszeit geht der Flieger nach Frankfurt.

Run:  6 km in 0:30 h – GA1/GA2 Intervalle auf dem Laufband
Swim : 1 km in 0:25 h – Sprints