Heute arbeiteten wir am Vortrieb, Spüren des Wasserdruckes und frühzeitiges Anstellen des Unterarmes. Klappte teilweise ganz gut, doch auch hier gibt es definitiv noch reichlich Verbesserungspotentilal. Beim Techniktraining mit T. vergeht die Stunde im Vergleich zum einsamen Bahnenschwimmen wie im Flug, so auch heute. Zum Schluß gab ich nochmal Vollgas, das musste sein, 4 x 25 m all out, Ausschwimmen, Feierabend!

Swim : 1:10 h