Die Entscheidung, gestern statt heute zu ruhen war richtig! Die gestern noch schweren Beine fühlten sich heute wieder frisch an und so war der Lauf durchs noch schlafende Frankenberg von Anfang an eine Wohltat. Cosmo sah das wohl etwas anders, 40 Minuten lief er gut mit, ließ sich dann aber zurückfallen und folgte nur noch mit widerwilligem Blick. Mit vollgeschlagenem Bauch liegt er nun schlafend auf seiner Matratze. Um 12 Uhr startet die Maiwanderung.

Run : 12,1 km | 1:09:17  | 5:42 |+67 Hm|132 (69%)|146 (76%)