Den fast trockenen Nachmittag nutzte ich, um einen Zeitfahrhelm und die neuen Reifen (Conti GP 4000s 25mm) zu testen. Die Conti sind im Vergleich zu den 23mm Schwalbe etwas komfortabler, gefühlt rollte ich jedoch etwas langsamer als sonst, wobei ich es durch keine konkrete Messgröße belegen kann. Der Aerohelm mit dem langen Schnabel, den mir netterweise ein Freund  ausgeliehen hat, ist gewöhnungsbedürftig, er umschließt die Ohren komplett und erfordert, den Kopf permanent in den Nacken zu legen, andernfalls würde die Spitze genau im Wind stehen und die Wirkung zunichte machen bzw. die Aerodynamik sogar verschlechtern. Ähnlich wie bei den Reifen ist es schwierig, die Wirkung nach einer Fahrt zu beurteilen, einen signifikanten Geschwindigkeitsvorteil gegenüber meinem runden Aerohelm konnte ich nicht feststellen. Nach ca. 4 Stunden schmerzte mein Nacken zunehmend, deshalb fuhr ich die letzte halbe Stunde nur noch in Oberlenkerposition. Die Beine hätten durchaus mehr vertragen, doch Kopf und Nacken wollten nach Hause ins Bett.

Bike : 135,6 km | 4:56:04 h| 27,5 km/h |+552 Hm|120 (69%) |153 (87%)