Das Warten hat sich gelohnt

Ich erwischte ein trockenes Zeitfenster am Nachmittag und drang ins Laufrevier meines Bruders und seines Erzfeindes – ein angriffslustiger Rotmilan – ein,  in der Hoffnung ihn zu treffen und ein paar Kilometer gemeinsam zu laufen. Das Universum erhörte mich und so begegneten wir uns, als ich die halbe Strecke hinter mir hatte. Den Rest liefen wir gemeinsam, allerdings hatte er am Ende 10 km mehr auf der Uhr.

Run : 23,6 km in 2:17:16 h | 5:50 Min/km | ø 135 (70%)

Schreibe einen Kommentar