Die Zeit ist reif, mich wieder auf ein neues Abenteuer einzulassen und eine neue, anspruchsvolle Herausforderung anzunehmen. Keine spontane Aktion, sondern ein während der letzten Monate gereiftes Ziel, ein anspruchsvolles, das mich zugleich magisch anzieht, gerade weil es so anspruchsvoll ist und weil ich mir noch nicht vorstellen kann, es zu bewältigen.

Ich möchte mich als Randonneur (Langstreckenradfahrer ab 200 km) versuchen und neue Grenzen ausloten.

Um meinen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen, habe ich mich bei http://www.randonneure.de/ zur Brevet Serie 2016 mit 200 km – 300 km – 400 km – 600 km – 1000 km angemeldet.

Ich bin schon sehr gespannt, was mich dort im nächsten Jahr erwartet! Aber bis dahin sind erst mal ein paar Tausend Kilometer abzuspulen, um in Form zu kommen, denn von nix kommt nix! 😉