Wittgensteiner Land – erster Ü100 in 2018

In 7 Wochen werde ich mein erstes 2018er Brevet fahren – ein 200er ab Gießen-Lollar.

Ich taste mich so langsam wieder an längere Distanzen ran, denn während der letzten Monate vergnügte ich mich ausschließlich auf der Kurzstrecke.

Heute habe ich mir eine »bergige Runde« durchs »Wittgensteiner Land« zusammengeklickt, mit knackigen Anstiegen bis zu 16% Steigung (Harfeld) und 1000 Höhenmeter auf den ersten 65 km. Belohnt wurde ich mit grandiosen Rundumblicken, rasanten Abfahrten und zu Hause mit Kaffee und Kuchen. In Summe 104 km und 5,5 h im Sattel, es läuft!

5 Kommentare bei „Wittgensteiner Land – erster Ü100 in 2018“

  1. Top 👍, vielleicht sehen wir uns in Warberg! Oder?

    1. Hi Gui, sehr wahrscheinlich nicht, leider! Ich möchte die kpl. Serie in Gießen fahren, die sich terminlich mit Warberg überschneidet.

  2. Nur jetzt gelesen Sorry! Schade! Ich werde wahrscheinlich die kpl. Serie in Warberg fahren. Viel Spaß in Gießen!

  3. Tolle Bilder! Da sehen wir uns ja schon vor August – in Gießen bin ich auch angemeldet. 🙂 Freu mich! Schönen Gruß

    1. Danke – freue mich ebenfalls! Bis bald in Gießen und viele Grüße 🙂

Kommentar verfassen