Lebenszeichen

Mich gibt’s noch!

Nach dem erfolgreichen 400 km Brevet Ende Mai rutschte ich in ein kleines Tief. Ich konnte mich nicht zum geplanten 600 km Brevet aufraffen und legte bis Ende Juli eine schöpferische Pause ein.

Nach ausgiebiger Erholung und einem sehr schönen Wanderurlaub mit meiner Frau und unseren beiden Hunden im AllgÀu habe ich wieder Bock auf Bewegung, insbesondere auf Radfahren!

Seit 3 Wochen radle ich wieder regelmĂ€ĂŸig, wenn auch zunĂ€chst nur kurze Distanzen. Mein Sequoia habe ich auf Gravel-Setup zurĂŒckgebaut, um dem Verkehr zu entfliehen und neue Wege abseits der Straße zu erkunden – so wie heute mit Madame nach Neuludwigsdorf und wieder zurĂŒck.

Eine schöne 45 km Runde, teilweise mitten durch die Pampa und vorbei am Silbersee bei Bromskirchen.

Bis demnÀchst!