Montage Tubeless Laufradsatz – Teil 3: zu früh gefreut, WTB Riddler verliert Luft

Tubeless ist nicht unbedingt „plug and play“, das war mir vorher klar. An meinem eMTB funktioniert „tubeless“ bis jetzt einwandfrei. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass ich auch am Sequoia den neuen Laufradsatz von Hunt dicht kriege. Fragt sich nur mit welchen Reifen? Der WTB Riddler verliert auch nach diversen Maßnahmen immer noch zu schnell zu viel Luft. Im Web findet man dazu diverse Berichte. Ich bin wohl nicht der einzige, bei dem dieser Reifen nicht abdichtet. Deshalb habe ich ihn wieder demontiert.

Nach dem Motto „back to the roots“ habe ich den Specialized Sawtooth aufgezogen. Mit diesem Reifen wurde mein Specialized Sequoia damals ausgeliefert. Damit bin ich u.a. den Deutsch-Deutschen Radweg gefahren und viele weitere Kilometer, und zwar ohne einen einzigen Platten. Stellt sich die Frage, warum ich ihn irgendwann ausgetauscht habe? Nun ja, weil ich gern Reifen teste!

Man soll zwar den Tag nicht vor dem Abend loben, aber bis jetzt (vor ca. 2 Stunden montiert) ist der Druck noch nahezu konstant!

Fortsetzung folgt!😉

Update 06.05.2020
Reifen sind dicht, rollt mit geringem Druck von ca. 2 bar komfortabel und kein bisschen schwammig! Pannen hatte ich mit diesen Reifen auch mit Schlauch nicht, insofern kann ich zur Pannensicherheit noch nichts sagen.

4 Kommentare

  1. Kenne das Problem mit dem Riddler. Geholfen haben: Orange Seal Endurance. Wulst mit Entfetter sauber machen. Wulst und Felge mit Milch einpinseln. Viel Erfolg!

    1. Danke für den Tipp, werde ich versuchen, falls ich den Riddler nochmal aufziehe. Momentan bin ich mit dem Specialized Sawtooth glücklich!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.