Antijagdtraining

Den hundlichen Jagdtrieb kann man nicht gänzlich unterbinden, bestenfalls kontrollieren, aber auch das gelang mir heute Morgen nicht, als ich mit Cosmo auf einem langen Lauf unterwegs war. Wir starteten um 7:45 Uhr bei fantastischem Laufwetter, der Himmel war klar und blau, mit 8°C herrschten ideale Bedingungen für diesen Lauf.

fröstelnd auf dem Rad

Bei herbstlichen 3°C radelte ich heute früh um 5:45 Uhr fröstelnd im Dunkeln durch den eisigen Wind zur Arbeit. Es war ein aufschlussreicher Materialtest für die bevorstehende kalte Jahreszeit. Bei der Beleuchtung stellte ich fest, dass die Leuchtkraft meiner neuen LED Radlampe zu wünschen übrig lässt, zwar geeignet, vom Gegenverkehr

vermurkstes Laufbandtraining

In 10 Jahren, die ich im Fitness Studio hauptsächlich mit Eisen trainiert habe, störte mich nie die warme stickige Luft, sie gehörte dazu. Heute auf dem Laufband verging mir bereits beim Aufwärmen die Lust am Laufen, durch die schlechte Luft, wegen des nicht mit draussen zu vergleichenden angespannten Laufgefühles, aufgrund

Cosmo lief wie ein Uhrwerk

Nach 4 Tagen Trainingspause fühlte ich mich heute energiegeladen und trainingsbereit. Dank idealem Laufwetter, bei 17°C, leichtem Wind, bewölkt, war es mal wieder eine richtig klasse, gemeinsame Trainingseinheit mit Cosmo. Auf meiner Lieblingsrunde durch Feld und Wald aufwärts Richtung Meiserburg, abwärts nach Rodenbach und zurück lief Cosmo an meiner Seite