Eder-Radweg & Diemel-Radweg

Aus der geplanten „Flucht auf zwei Rädern“ in die Eifel wurde eine dreitägige Rundtour auf bekannten und unbekannten Radwegen in Heimatnähe mit zwei Übernachtungen im Zelt. Die Superrandonnée „Rheingold“ von ARA-Niederrhein werde ich irgendwann in Angriff nehmen, wenn ich mein Liegerad habe. Und das dauert noch ein Weilchen. Ich bin momentan

Vorfreude auf Ostern – ich plane eine Flucht auf zwei Rädern

Es wird Zeit mal wieder Neuland unter die Räder zu nehmen und draußen Kilometer und Höhenmeter zu sammeln. Gedanklich habe ich bereits einige Touren durchgespielt und mich heute für die Superrandonnée „Rheingold“ von ARA-Niederrhein entschieden. Für die tolle Strecke möchte ich mich jetzt schon bedanken! Hier die Streckenbeschreibung vom Veranstalter

Transcimbrica 2019 – nach Skagen zum Skagerrak

Mittwoch, 13.März Um 7:45 Uhr bin ich startklar. Bevor ich losfahre hinterlasse ich noch eine Nachricht auf einem Notizzettel, den ich unter der leeren Bierdose deponiere, in der Hoffnung, der nette Däne findet ihn. Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich die letzte Nacht hierbleiben durfte und bestens versorgt wurde.

Transcimbrica 2019 – Nachtasyl auf einem dänischen Aussiedlerhof

Dienstag, 12. März Die Nacht im Motel hat gut getan und nach einem üppigen  Frühstück fahre ich – wie es der Codex verlangt – zurück auf den Track, um die Transcimbrica fortzusetzen. Es ist kalt, bewölkt, trocken und ich habe Rückenwind, super. Hoffentlich bleibt das so! Auf dem Weg nach

Transcimbrica 2019 – meine erste unvergessliche Nacht in einem Shelter

Samstag 9.März  Nach 3 Stunden Schlaf auf der harten Holzbank im Bushäuschen schäle ich mich morgens um 6:39 Uhr aus meinem Schlafsack. Gefroren habe ich nicht, aber extrem unbequem war es, da ich auf das Aufblasen und Unterlegen der Isomatte verzichtet hatte. Es wird gerade hell und im Dorf sind

Transcimbrica 2019 – Kennenlernen, Start und die erste Nacht

Was ist die Transcimbrica und wer steckt dahinter? Antworten findet ihr auf dieser Website und in einem Interview mit den Erfindern dieser äußerst herausfordernden Tour – von Hamburg nach Skagen und wieder zurück. Wie habe ich diese Veranstaltung entdeckt Aufmerksam gemacht auf die Transcimbrica hat mich so ein Typ aus

Rennsteig und Deutsch-Deutscher Radweg – eine unvergessliche Radreise

Als Ergänzung zu den Blogeinträgen der einzelnen Tagesetappen ist hier noch mal alles rund um meine Radreise zusammengefasst. 21.07.17 – 31.07.17 / 11 Tage / 1.395 km / 13.130 Hm Einen direkten Link zu all meinen Fotos findet man hier. (die Fotos sind zusätzlich in den Berichten der Tagesetappen verlinkt)

11. (Schluss)Etappe “Eiserner Vorhang” von Wittingen nach Lübeck

Ohne meinen guten Freund Christoph würde ich jetzt nicht im Zug nach Frankenberg sitzen und entspannt diesen Blogeintrag schreiben. Wohl oder übel hätte ich die Heimreise mit dem Rad antreten müssen, weil ich – naiverweise – geglaubt hatte, dass es kein Problem sei, ab Lübeck im Zug einen Fahradstellplatz zu