10 km Wettkampf – Limes Winterlaufserie Pohlheim

Wettkampf bedeutet für mich ein Ziel zu haben, Kribbeln im Bauch, mich mit mir selbst und anderen zu messen, unzählige Male vorm Startschuss pinkeln zu müssen und die Atmosphäre mit Gleichgesinnten zu genießen. Und nicht der Weg ist das Ziel, sondern einzig und allein das Überqueren der Ziellinie und das

Standortbestimmung und Vorfreude auf den 10 km Straßenlauf der Limes Winterlaufserie Pohlheim

Zu meinem 60.Geburtstag habe ich mir eine neue Challenge geschenkt: raus aus der Lethargie – rein in die Laufschuhe und wieder in Form bringen. Ohne konkretes Ziel funktioniert dies bei mir nicht, deshalb habe ich mich direkt für den Hannover Marathon am 26.03.2023 angemeldet.  Seit 14 Wochen laufe ich nun

AK60 – Zeit für eine neue Challenge

Hallo ihr da draußen – ja mich gibt’s noch! Seit wenigen Tagen gehöre ich zum Club der „Sixties“. Zeit, mal wieder eine Challenge zu starten! Meinen Traum von vor 8 Jahren –  in der AK60 einen „Ironman-Hawai-Slot“ zu ergattern, ist längst „ad acta“ gelegt. Triathlon ist mir schon lange zu

Tausend Kilometer mit dem Wolf & Wolf Liegerad Alpentourer AT2

Gestern habe ich die ersten 1000 km voll gemacht und bin sehr glücklich mit meinem Alpentourer! Als Liegerad-Neuling konnte ich zwar auf Anhieb mit dem „sehr gutmütigen“ Alpentourer fahren, allerdings kam während der ersten Kilometer noch so keine richtige Freude auf. Unsicher, wackelig und langsam fühlte sich das Pedalieren in

Erster Wolf in Waldeck-Frankenberg

Es ist nicht auszuschließen, dass Wölfe schon mehrfach den nordhessischen Landkreis durchquert haben, doch seit vergangenem Sonntag ist einer grauer Wolf in Frankenberg (Eder) sesshaft geworden. Seine Geburtsstätte ist die kleine Schweizer Fahrradschmiede Wolf & Wolf in Muttenz. In liebevoller Handarbeit ist dort mein erstes Liegerad, ein Alpentourer AT2, in

Mein Liegerad WOLF & WOLF Alpentourer AT2 entsteht – Der Zusammenbau kann starten

Nun dauert es nicht mehr lange bis ich mein erstes Liegerad, den Alpentourer AT2 abholen kann. Der Rahmen ist mittlerweile komplett fertiggestellt und lackiert. Die Farbe finde ich phantastisch! Mal was anderes als grün, blau und rot. Jetzt hoffe ich nur, dass zum Komplettaufbau alle Komponenten verfügbar sind, was derzeit

Mein Liegerad Wolf & Wolf Alpentourer AT2 entsteht – Rahmenrohbau ist fertig

Heute erhielt ich von Wolf & Wolf erste Fotos, die dokumentieren, dass mein AT2 in Arbeit ist. Das Auftragsbuch der Fahrradschmiede ist gut gefüllt und deshalb dauert es noch ein Weilchen, bis der Rahmen gefinisht und danach zum Pulverbeschichter gegeben wird. Vielen Dank an Franz von Wolf & Wolf für

Eder-Radweg & Diemel-Radweg

Aus der geplanten „Flucht auf zwei Rädern“ in die Eifel wurde eine dreitägige Rundtour auf bekannten und unbekannten Radwegen in Heimatnähe mit zwei Übernachtungen im Zelt. Die Superrandonnée „Rheingold“ von ARA-Niederrhein werde ich irgendwann in Angriff nehmen, wenn ich mein Liegerad habe. Und das dauert noch ein Weilchen. Ich bin momentan

Vorfreude auf Ostern – ich plane eine Flucht auf zwei Rädern

Es wird Zeit mal wieder Neuland unter die Räder zu nehmen und draußen Kilometer und Höhenmeter zu sammeln. Gedanklich habe ich bereits einige Touren durchgespielt und mich heute für die Superrandonnée „Rheingold“ von ARA-Niederrhein entschieden. Für die tolle Strecke möchte ich mich jetzt schon bedanken! Hier die Streckenbeschreibung vom Veranstalter

Die Geburtsstätte meines Liegerades – virtueller Einblick in die Fahrrad-Werkstatt von Wolf & Wolf

In Muttenz, einer Kleinstadt östlich von Basel in der Schweiz, entsteht in den nächsten Monaten mein neues Liegerad, ein Alpentourer AT2. Das Video zeigt eindrucksvoll, wie das fünfköpfige Team von Wolf & Wolf – in liebevoller Handarbeit – Liegeräder nach Maß und mit individueller Ausstattung anfertigt. Ich habe mich nach

Schwanger mit einem Doppelwolf – Alpentourer AT2

Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn jemand seine Gefühle präzise in Worte fassen kann. Ich zitiere: Zitat von „Stokerin“ aus dem Velomobilforum : Jetzt ist es passiert! In der Hitze des Schweizer Sommers an den romantischen Hügeln nahe Muttenz habe ich mich dem Werben der Wölfe nicht mehr erwehren können.

Wenn der Kopf will und der Körper streikt

Vor 4 Wochen startete ich voller Euphorie mein Lauf-Comeback. Ich hatte es mir einfacher vorgestellt wieder in Form zu kommen. Aber nun bestätigt sich, was ich eigentlich schon wusste: Laufen belastet den Bewegungsapparat deutlich intensiver als Radfahren. Verletzungen sind beim Laufen vorprogrammiert, wenn man gewisse Regeln missachtet. Deshalb hatte ich