Rotkäppchentrail

Der lange Lauf fiel heute früh dientlich bedingt aus. Da ich gestern schon einige Kilometer gesammelt habe, entschied ich mich heute für eine verkürzte Variante. Ich lief mit Cosmo einen Trail im heimischen Wald. Um 15.30 Uhr machten wir uns auf den Weg, auch heute wieder ohne Pulsgurt. Ich nahm von Anfang an Tempo raus und baute eine paar nette Anstiege ein. Wir probierten einige neue Wegvarianten aus, z.T. schmale verwachsene Pfade. Einer endete in einer Sackgasse, da hätte ich um durchzukommen auf allen Vieren kriechen müssen, das ersparte ich mir und lief zurück. Ich verlor zwar nie Orientierung, verschätzte mich jedoch in der Entfernung und kam wie Rotkäppchen vom geplanten Weg ab. Der Waldweg endete an einer Bundestraße. Ein bis zwei Kilometer liefen wir entlang der Leitplanke zurück Richtung Frankenberg.
Die Straßengräben waren voller Müll, größtenteils McDonalds Abfall, das ist wirklich eine Sauerei. An einem Parkplatz zweigte ein Weg in den Wald ab. Dort trafen ein Frau aus dem Nachbarort mit 2 Vierbeinern, eine Ridgebackhündin und ein kleines Wollknäuel.  Sie erkannte mich und rief mir zu : „darf ich sie ableinen?“.  Ich stimmte zu, ließ Cosmo jedoch angeleint, im Wald ist mir das wegen seines Jagtriebes zu riskant. Die RR Hündin verfing sich in Cosmos Leine, ich leinte ihn ebenfalls ab. Die beiden rannten ein paar Meter, tobten miteinander und während ich kurz ein paar Worte mit der Frau wechselte, war Cosmo auf die Hündin aufgestiegen. Alles ging blitzschnell, ich eilte sofort hin, doch ehe ich ihn am Halsband zu fassen bekam, war er bereits in die Hündin eingedrungen, zum ersten Mal in seinem Leben! Ich riß ihn zurück, Koitus interruptus, befahl ihn ins Platz und leinte ihn an! Schock! Nicht dass ich ihm diesen Spaß nicht gönnte, aber ich bin gegen unkontrollierte Hundevermehrung! Auf die Frage, ob die Hündin heiß sei, entgegnete die Besitzerin :“bis vor 4 Wochen war sie läufig, das müsste längst rum sein!“ Ich hoffe, der „Ritt“bleibt folgenlos! Insbesondere für Cosmo ein schöner Lauf!

Run : 15.4 km | 1:43 Std | +388 Hm | 6:40 | GA1

Schreibe einen Kommentar