Der Schmerz scheint sich zu manifestieren

Das Universum hat mich nicht erhört und Nächte bewirken keine Wunder, so meine ernüchternde Erkenntnis heute Morgen nach dem Erwachen. Ja nach Körperhaltung und Bewegungsrichtung des Oberkörpers zwickt es ganz ordentlich zwischen den Rippen. Mal sehen, was draus wird. Mehr als Voltaren drauf zu schmieren und gewisse Bewegungen zu vermeiden, bleibt mir wohl nicht übrig. Obgleich Schwimmen die der 3 Disziplinen ist, die ich „technisch“ am wenigstens beherrsche, habe ich hier die geringste Angst, im Wettkampf zu scheitern, zur Not kämpfe ich mich brustschwimmend ans andere Ufer. Somit empfinde ich eine Trainingspause, so sie denn erforderlich ist, nicht als tragisch. Die Zeit lässt sich anderweitig nutzbringend investieren.

Schreibe einen Kommentar