Neu bereift bei hochsommerlichen Temperaturen über heimische Hügel

Nach dem zweimaligen Plattfuß am Freitag montierte ich gestern neue Reifen, hinten einen 25 mm Conti GP 4000 S II, vorn gleiches Modell in 23 mm Breite, weil ein 25er zu breit bzw. zu hoch ist und bei kleinsten Steinchen mit der Bremse kollidiert und schleift. Auch die Kette wechselte ich aus und justierte die Schaltung.

Eine 100 km Testfahrt mit meiner neuen Radhose – eine Assos Cento S7 – stand heute auf dem Plan, in der Hoffnung wieder bequem und ohne Sitzprobleme pedalieren zu können.

Die Bedingungen waren top und so radelte ich in kurz/kurz die Hügel zwischen Frankenberg und Berleburg hoch und runter. Die neuen Reifen rollen deutlich besser als die GP 4Season, sind dafür aber vermutlich nicht ganz so pannensicher.

Und die neue – speziell für Langstrecken konzipierte – Hose hielt was die Werbung verspricht, zumindest während der heutigen Ausfahrt. Null Probleme! Hoffen wir mal, dass das so bleibt!

Bike : 101 km | ± 1131 Hm | 4:10 h | 24,3 kmh/h | NP 174 W
https://www.strava.com/activities/568233959

Unterwegs – diesmal wieder allein – hielt ich die traumhafte Landschaft an einigen besonders schönen Stellen fotografisch fest :







Schreibe einen Kommentar