Schwimmrucksack platzt aus allen Nähten

Der Montag hat sich als idealer Ruhetag etabliert, so auch gestern.
Heute war ich schwimmen, zum ersten Mal mit schriftlichem und wasserdicht einlaminiertem Trainingsplan, der Punkt für Punkt abgearbeitet wurde.

Mein Schwimmrucksack platzt mittlerweile aus allen Nähten, soviel Equipment hat sich angesammelt, Badekappe, Badelatschen, Schwimmuhr, Strickzähler, Kurzflossen, Pullbuoy, Pullkick, 2 Brillen, Schnorchel und Paddles (leihweise).  Kein Mensch außer mir trägt soviel Zeug’s mit sich rum.

Swim : 3 km in 1:24 h

Train-O-Meter Train-O-Meter

Schreibe einen Kommentar