Lückenfüller

Um die Zeit zwischen Hinfahren und Abholen unserer Tochter vom Handballtraining sinnvoll zu überbrücken, machte ich einen Abstecher ins nahegelegene Schwimmbad. Trotz oder vielleicht gerade wegen fortgeschrittener Stunde war das Becken total überfüllt. Ich schlängelte mich atemtechnisch übend durch die ausschließlich brustschwimmenden Massen. Mir blieben 35 Minuten, um anschließend noch einen Saunagang dranzuhängen.

Swim: 35 Min.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.