Schwimmen macht müde Krieger wieder munter

Nach zwei fünstündigen Trainingseinheiten innerhalb der letzten 4 Tage hätte ich heute am liebsten den ganzen Tag auf dem Sofa geruht. Der Wecker klingelte zwar früh um 4:30 Uhr und ich trank auch wie üblich meine Tasse Kaffee im Bett, doch danach schlief ich wieder ein, fast zwei Stunden!
Zum Schwimmen hatte ich absolut keine Lust, doch die 3000 m taten mir gut, machten mich wieder einigermaßen munter und hungrig. Das ist gut so, denn auf dem 50sten Geburtstag, auf den ich heute Abend eingeladen bin, gibt es sicher leckeres Essen. Ich werde einer der letzten Gäste sein, die kommen, da die Feier bereits um 17 Uhr startete und vermutlich auch der erste, der sich nach 2 Stunden wieder verkrümelt, weil morgen früh um 5:30 Uhr zwei Stunden Bahntraining auf dem Plan stehen.

Swim : 3,0 km in 59 Min. | 19:40 Min/km

Schreibe einen Kommentar