Erster Wolf in Waldeck-Frankenberg

Es ist nicht auszuschließen, dass Wölfe schon mehrfach den nordhessischen Landkreis durchquert haben, doch seit vergangenem Sonntag ist einer grauer Wolf in Frankenberg (Eder) sesshaft geworden. Seine Geburtsstätte ist die kleine Schweizer Fahrradschmiede Wolf & Wolf in Muttenz.

In liebevoller Handarbeit ist dort mein erstes Liegerad, ein Alpentourer AT2, in Wunschkonfiguration und nach Maß angefertigt worden. Das Team hat ganze Arbeit geleistet und einen sehr schönen Lieger mit vielen raffinierten, technischen Details für mich gebaut.

Franz vom W&W-Team hat mir den AT2 am Sonntag in Lauchringen übergeben und sämtliche Details am neuen Bike erklärt. Und dann kam der spannende Moment – die erste Probefahrt! Noch nie zuvor bin ich Liegerad gefahren, wenn man von dem missglückten Versuch vor ein paar Jahren mit dem Tieflieger vom Nachbarn absieht. Franz hat die Jungfernfahrt mit meinem AT2 auf dem Hof vor seiner Werkstatt per Video festgehalten.

Sieht doch schon ganz gut aus oder?

Natürlich habe ich mittlerweile ein paar Runden zu Hause gedreht und Fahreindrücke gesammelt. Darüber und über ein paar technische Details des Alpentourers werde ich im nächsten Blogartikel berichten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.