Mit Wolf Tooth Roadlink Adapter bis zu 40er Ritzel am Rennrad fahren

Mit einem kleinen genialen Adapter von „Wolf Tooth“ kann man auch am Rennrad Kassetten mit bis zu 40er Ritzeln fahren, vorausgesetzt es ist ein Schaltwerk mit entsprechender KapazitĂ€t montiert. Wem Kompaktkurbel mit 32er Kassette nicht ausreicht, kann mit dem Adapter in Handumdrehen sein Bike noch bergtauglicher machen, so dass auch steile Rampen ihren Schrecken verlieren […]

Sequoia braucht FrĂŒhjahrskur

Montag frĂŒh – auf dem Weg zur Arbeit – habe ich mich mit dem Sequoia auf einer mit Neuschnee bedeckten EisflĂ€che flachgelegt – ein Radweg auf einer BrĂŒcke. Da nĂŒtzten auch die Winterreifen nichts. Auf der frischen Schneedecke hatten die »Conti Top Contact Winter II Premium« zwar perfekten Grip, aber mit Eis drunter schmierte das […]

RĂŒckfahrt vom Kelly Konzert (Hannover) mit dem Rad bei klirrender KĂ€lte

Ich nutzte den Besuch bei meiner SchwĂ€gerin, die in Rethmar bei Hannover wohnt, um am Samstagmorgen die Heimreise mit dem Rad anzutreten. In Summe ca. 220 km. Eine gute Gelegenheit fĂŒr einen »long ride« als Vorbereitung auf die bevorstehende Brevet-Saison, die in 4 Wochen mit einem 200er beginnt. FĂŒr den Fall, dass ich einen Defekt […]

Specialized Sequoia Elite – Erfahrungsbericht nach 7.000 Kilometern

Als das »Sequoia« im Sommer 2016 in der Zeitschrift »Tour« fĂŒr 2017 angekĂŒndigt wurde, war ich sofort in das Bike verliebt. Die Gesamtoptik, die dicken Reifen, Scheibenbremsen und der Stahlrahmen mit den vielen Anbaumöglichkeiten fĂŒr GepĂ€cktrĂ€ger, Schutzbleche und Flaschenhalter, waren die ausschlaggebenden Eigenschaften, die mich veranlassten, das Rad »blind« ohne Probefahrt in GrĂ¶ĂŸe 54 zu […]

Specialized Sequoia Elite – heute 1 Jahr alt und mein bestes Pferd im Stall

Genau »heute« vor einem Jahr weihte ich mein »Specialized Sequoia Elite« ein. Mittlerweile hat es ca. 7000 km auf dem Buckel. Es ist mein absolutes Lieblings-Bike und ich wĂŒrde es jederzeit wieder kaufen. Das Sequoia ist (m)eine »Eierlegende Wollmilchsau« und so wandlungsfĂ€hig wie ein »ChamĂ€leon«. Allerdings nervt es mich, das Rad stĂ€ndig umzubauen! Deshalb habe […]

Wittgensteiner Land – erster Ü100 in 2018

In 7 Wochen werde ich mein erstes 2018er Brevet fahren – ein 200er ab Gießen-Lollar. Ich taste mich so langsam wieder an lĂ€ngere Distanzen ran, denn wĂ€hrend der letzten Monate vergnĂŒgte ich mich ausschließlich auf der Kurzstrecke. Heute habe ich mir eine »bergige Runde« durchs »Wittgensteiner Land« zusammengeklickt, mit knackigen Anstiegen bis zu 16% Steigung […]

Fastenkur erfolgreich beendet

Es ist geschafft – 5 Fastentage liegen hinter mir, und heute starte ich mit dem Aufbau. Wer selbst noch nicht gefasst hat und glaubt, dass ich mir nun am liebsten alle meine Lieblingsspeisen der Reihe nach einverleiben wĂŒrde, der irrt. Ich bin heute Morgen aufgewacht und hatte absolut keinen Hunger. Erst zwei Stunden spĂ€ter habe […]

Fastenkur die Erste – (m)ein Experiment

Beim Ausmisten meiner BĂŒcherregale geriet mir ein Buch ĂŒber »Fasten« in die HĂ€nde. Ich wollte schon immer mal fasten, bin aber nie dazu gekommen. Jetzt ist es soweit – morgen geht’s los! Warum? HauptsĂ€chlich aus Neugier! Naja, etwas Entgiftung kann nach dem »großen Fressen« wĂ€hrend der Feiertage nicht schaden. »Alkoholfrei« bin ich ohnehin schon seit […]