Sonntagsründchen mit Spikes entlang der Eder

So, nun habe ich endlich die Spikesreifen montiert und bin damit eine kleine Sonntagsrunde gerollt. Richtige Fahrfreude kommt mit diesen Pneus nicht auf – extrem laut, schwammig und hoher Rollwiderstand. Aber sie erfüllen beim aktuellen Wetter genau ihren Zweck und vermitteln ein Gefühl von Sicherheit!

Maßgeschneiderte Bikepacking Taschen für mein Specialized Sequoia

Sehnsüchtig erwartet und heute geliefert – das „full frame bag“ und „top tube bag XL“ von gramm-torurpacking“. Absolute Präzisionsarbeit – ich bin begeistert! Über Details und Erfahrung im praktischen Einsatz werde ich in einem separaten Beitrag berichten. Wer etwas mehr über gramm-tourpacking und Bikepacking im 19. Jahrhundert erfahren möchte, findet

Kleine Optimierungen für die grosse Tour

Der Termin für die „Transcimbrica“ rückt näher – nur noch 50 Tage. Die Optimierung sowie die Vervollständigung der Ausrüstung läuft auf Hochtouren und die Vorfreude steigt. Fast jeden Tag beglückt mich der Postbote mit einem Paket. Gleichzeitig schmilzt das Guthaben auf meinem Konto. Aber es ist eine Ende in Sicht

Reifentest: Compass Snoqualmie Pass am specialized Sequoia

Schon unzählige Male lag der Compass Reifen „Snoqualmie Pass“ im Warenkorb beim Online-Händler, und jedesmal habe ich den Einkauf wieder gecancelt! „Will ich oder brauche ich diesen Reifen“ war die entscheidende Frage! Für „will ich“ waren mir 128€ für einen Satz dann doch zu viel, zumal ich für das Sequoia

Ortsschild-Challenge Landkreis Waldeck-Frankenberg

An Ruhetagen komme ich oft auf tolle Ideen ?, auch wenn es nicht meine eigenen sondern von anderen abgekupferte bzw. „modifizierte“ sind! Inspiriert durch die Landkreisgrenzschild-Challenge von Traumradeln.de  möchte ich meinen Heimat-Landkreis noch besser kennenlernen und alle 199 Orte in Waldeck-Frankenberg in 2019 mit dem Rad durchfahren und dies mittels Fahrrad/Ortsschild-Foto dokumentieren.

Jahresabschlussfahrt 2018

Meine Jahresabschlussfahrt 2018 führte mich nach Osten bis nach Borken zum ehemaligen Braunkohlekraftwerk. Es war wieder um die 0°C kalt, neblig und die Sonne bekam ich kein einziges Mal zu sehen. Durch das ständige Auf und Ab war ich immer auf angenehmer Betriebstemperatur und fror zu keinem Zeitpunkt. Das Zwiebelprinzip

Für einen KAFFEE und ein Croissant nach Beddelhausen – Festive 500

Festive500 ist eine Rapha/Strava-Challenge, die mich davor bewahren soll, zwischen Heiligabend und Silvester zu viel Zeit auf dem Sofa zu verbringen, weil der Inhalt des „Weihnachtsmagen“ sich radelnd besser verdaut als in der Horizontalen!?? 78 von 500 Kilometern sind geschafft! Bereits um 6 Uhr in der Früh habe ich mich

Weihnachtsgeschenk in Korbach gekauft

Der linke Schalthebel der Randonneuse ist doch nicht kaputt. Timo hat ihn wieder „gängig“ gemacht, einen neuen Schaltzug montiert und den Umwerfer so eingestellt, dass in den Kombinationen: großes Kettenblatt/ kleines Ritzel und kleines Kettenblatt/großes Ritzel, die Kette nicht mehr schleift. Super!? Über Umwege bin ich gestern nach Korbach geradelt,